Analyseverfahren aus der Pferdegestützten Therapie

Zur Übersicht

Pferde gehen frei von Sympathie und Antipathie auf alle Menschen, ungeachtet ihres äußeren Erscheinungsbildes und ihrer Sozialisation, zu.

Seit Urzeiten sind Pferde den Menschen verbunden. Sie gehen frei von Sympathie und Antipathie auf alle Menschen, ungeachtet ihres äußeren Erscheinungsbildes und ihrer Sozialisation, zu. Sie reagieren ausschließlich und unmittelbar auf Aktionen ihres Gegenübers, aber auch auf deren psychische Gestimmtheit.

 

So werden nicht nur Grundstimmungen, sondern auch Ressourcen und Schwierigkeiten zu Krisen- und Aufgabenbewältigung sichtbar. Handlung und Stimmung versus verbaler Ausdruck verdeutlichen den Grad der Authentizität.

 

Da Bewegungsnuancen fein und flüchtig sind werden die Einheiten mittels Videokamera festgehalten, sequenziert und in der Forschungswerkstatt auf ihren objektiven Deutungsgehalt hin analysiert. Das Verfahren eignet sich besonders bei Kindern, die Schwierigkeiten haben, sich verbal auszudrücken. Das Ergebnis fließt ergänzend in das Gutachten ein.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.
Webseite von