Objektive Hermeneutik

Um die Verhaltensmuster der jungen Menschen zu verstehen, bedienen wir uns der wissenschaftlichen Verfahren der „Narrativen Interviews“ und der rekonstruktionslogischen „Objektiven Hermeneutik“. Andere authentische Handlungsprotokolle wie: selbst gestaltete Bilder, Videos, biografische Erhebungsbögen etc. eignen sich ebenfalls zur Sequenzanalyse. Mehrere Interpreten/Interpretinnen analysieren die einzelnen Sequenzen der „objektiven Daten“. Sie formulieren und begründen Strukturhypothesen so lange, bis fundierte Aussagen über Vermeidungsstrategien gegenwärtiger Handlungsmuster und zukünftiger Interventionsstrategien gemacht werden können.

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.
Webseite von